Bauchladen zum JGA – Bauchläden sind der Dauerbrenner

Top JGA Zubehör & Accessoires

JGA Bauchladen – der Verkaufskasten zum Umhängen am Junggesellenabschied

Ein Bauchladen zum JGA hat feste Tradition. Der Junggeselle wird von seinen Trauzeugen mit einem Bauchladen und jeder Menge Inhalt versorgt und muss nun dafür sorgen, dass die Abendkasse klingelt. So verdientes Geld wird natürlich sinnvoll in Kaltgetränke investiert. Bauchläden sind ein toller Spaß am JGA.

Historie zum Bauchladen

Bauchläden sind kleine am Körper getragene Einzelhandelsgeschäfte. Der Bauchladen zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass ein Brett, oder ein Kasten vor dem Bauch getragen wird aus dem Waren angeboten werden. Diese Konstruktion wird an einem Gurt, der über die Schultern verläuft getragen. Der Bauchladen kann eine Verkaufsebene haben, oder völlig verschieden geartete Aufbauten, mit Fächern, Kästen, oder sogar einem Grill. Die modernen Systeme des Bauchladens überzeugen durch ausgefeilte Tragesysteme, bei denen die Gurte gekreuzt über den Rücken verlaufen und eine ideale Lastenverteilung für den Träger des Bauchladens erreichen. Nichtsdestotrotz muss das gesamte Gewicht des kleinen mobilen Ladens getragen werden und daher spielt das Gewicht seit je her eine gewichtige Rolle. Auch wenn professionelle Bauchläden heute aus leichtem Kunststoff gefertigt werden können, während diese früher aus schwerem Holz waren, bleibt das Tragen eines Bauchladens eine anstrengende Aufgabe, auch wenn die Ergonomie durch ausgefeilte Trage- und Gurtsysteme deutlich verbessert werden konnte.

Einsatzgebiete von Bauchläden und mobilen Verkaufsständen

Es gibt die verschiedensten Einsatzgebiete von Bauchläden. So sind Bauchläden Verkäufer heute häufig in mitten von Menschenmengen zu finden, wie zum Beispiel bei großen Fußballspielen, Konzerten oder auf Marktplätzen. Auch in der Werbebranche ist der Bauchladen für den Einsatz mit Promotion Teams gern genutztes Mittel, um die Werbeartikel und Proben an den Mann oder die Frau zu bringen. Die Waren die verkauft oder verteilt werden, können aufgrund ihres Eigengewichts nicht in zu großer Stückzahl transportiert werden, deshalb ist häufig eine Art Depot nötig, um den Bauchladen schnell wieder zu füllen, wenn die Verkaufsartikel sich dem Ende neigen. Auch wird bei der Auswahl der Verkaufswaren für einen Bauchladen penibel auf das Gewicht der Produkte geachtet.

Unter dieser Voraussetzung sind dem Verkauf aus einem Bauchladen eigentlich keine Grenzen gesetzt. Tabakwaren in Bierzelten, Süßigkeiten auf Festivals und Brezeln auf der Wies´n sind nur einige Beispiele für erfolgreiche Bauchladenkonzepte aus der Praxis.

Eine ganz besondere Art der Bauchladen Einsatzgebiete sind die mobilen Würstchen Verkaufsstände. In großen Städten wie Berlin, Hamburg oder Hof, haben sich Bauchladenverkaufsstände etabliert, bei denen der Verkäufer einen ganzen Grill, oder Kochtopf mit sich trägt. So gehen hier gekochte oder gebratene Würstchen über die Verkaufs Theke. So ein Spezialbauchladen ist ein echter Knochenjob für den Verkäufer.

Bauchläden zum Verkaufen am Junggesellenabschied

Der Junggesellenabschied ist natürlich auch ein klassisches Einsatzgebiet für Bauchläden. Der Junggeselle oder die angehende Braut muss den umgeschnallten Bauchladen bei sich tragen. Der Bauchladen bekommt dann eine Füllung die es in sich hat. Viele kleine Scherzartikel werden zusammen mit kleinen Give-aways in dem Bauchladen verstaut und dann an Passanten verkauft.

Wichtig ist an dieser Stelle: Achtet aufs Gewicht! Eure Junggesellin oder auch der Junggeselle muss zumindest ein paar Stunden mit dem umgeschnallten Bauchladen aushalten. Die Füllung wird schon schwer genug sein, daher ist es unerlässlich einen Bauchladen mit wirklich geringem Eigengewicht zu haben. Pappe ist hier das perfekte Material. Es ist in richtiger Stärke perfekt geeignet um als Bauchladen die Last der Füllung auf zu nehmen und außerdem ist es nicht zu schwer. Pappe hat außerdem den Vorteil, dass ihr den Bauchladen am Ende eurer Verkaufsroute leicht entsorgen könnt, da ihr mit einem Bauchladen ggfs. bei einigen Clubs keinen Zutritt erhaltet.

Außerdem ist ein Bauchladen aus Pappe einfach aufgebaut und daher günstig zu haben. Bei richtiger Wahl der Pappstärke und ein- oder mehrwelliger Pappe sind die Bauchläden aus Pappe trotzdem bemerkenswert stabil und halten für geringes Budget einiges aus.

Also folgende Punkte Kriterien sollte euer JGA Bauchladen erfüllen:
– aus Pappe
– günstiges Modell
– stabil genug um die Füllung zu tragen
– billig genug um am Ende des Abends entsorgt zu werden

Der Erlös kommt natürlich direkt dem JGA Gefolge zu Gute. Eifrig verkaufte kleine Spielzeuge, wie Jojos, oder stylische Sonnenbrillen gehen immer weg wie warme Semmel. Auch Feuerzeuge und Kondome sind Verkaufsschlager am JGA Bauchladen.

Aber natürlich geht es nicht rein weg um das Verkaufen an sich. Je peinlicher der Inhalt, desto witziger der Verkaufsspaß. Über eine persönliche Füllung im Bauchladen wird sich eure Junggesellin oder euer Junggeselle sicher freuen. Denn mal ehrlich: Klar gibt es fertige JGA Bauchladenfüllungen zu kaufen, aber selbst zusammengestellt gibt dies dem Verkauf eine ganz persönliche Note. Hier mal ein paar Ideen zu den Füllungsutensilien des Bauchladens:

Bauchladen Bauchladen JGA - JGA-KING.COM - 1

Bauchladenfüllung zum Verkaufen

Kleinigkeiten und Nützliches für die Füllung des Bauchladens sind dauerbrenner wie
– Spielzeugautos
– Wunderkerzen
– Luftballons
– Tischfeuerwerk
– Buttons
– Seifenblasen
– Sammelbilder
– Labello
– Kunstblumen
– Tröten
– Pfeifen
– Aufkleber
– Bade Enten
– Duschgel/Shampoo (Kleinstpackungen)

Witziger Inhalt für den Bauchladen zum Junggesellenabschied
– 1€ Artikel
– Furzkissen
– Pappnasen
– Blumenketten (Hawaiiketten)
– Feuerzeuge
– selbstgestaltete Gutscheine (Küsse von der Braut)
– Lose für einen (fiktiven) Hauptgewinn
– Alkoholtester
– Eierwärmer
verruchter Bauchladen Inhalt zum Junggesellenabschied
– kleine Packungen Massageöl
– witzige Sextoys (z.B. Handschellen)
– Aufblasbare Puppe
– Kondome in allen Variationen
– kleine Tuben Gleitgel
– Slips und Tangas für Männer und Frauen

Schnaps und Alkohol für den Bauchladen
– kleine Schnäpse
– mit Schnaps aufgezogene Spritzen
– Prosecco Döschen
– Woodka Wackelpudding

Gebäck und Süßigkeiten für die Bauchladenfüllung zum JGA
– kleine Weingummis, die zum Motto passen (Herzchen)
– Schokoriegel
– Ü-Eier
– selbstgebackene Muffins
– abgepackte Nüsse und Snacks

Bauchladen Spiele – mit Bauchläden wird es nicht langweilig

Natürlich geht es beim JGA ums Feiern, aber ein gewisses Rahmenprogramm muss natürlich auch her. Dazu eignen sich verschiedene Spiele und Aufgaben, die der Junggeselle im Laufe des Abends erfüllen muss. Dazu eignen sich in besonderem Maße die Aufgaben und Spiele rund um den Bauchladen. Die Idee ist genauso simpel wie genial. Der Bräutigam oder die Braut bekommt am JGA einen Bauchladen umgehängt, der mit vielen meist nutzlosen Dingen und Alkohol gefüllt an den/die Junggesellen(in) übergeben wird. Die kleinen Scherzartikel und Shots, werden dann an die Passanten weiter verkauft. Natürlich geht es dabei nicht um den Verkauf allein, die Verkaufsgespräche und die Überzeugungskraft der Junggesellen ist dabei von entscheidender Bedeutung. Erlaubt ist alles was den Verkauf anheizt.

So lässt sich im Laufe des Abends ein ordentlicher Betrag einnehmen. Mit einer Flasche Schnaps aus dem Supermarkt lassen sich viele kleine Spritzen, oder Kurze abfüllen, die dann mit super Gewinn weiter verkauft werden können. Das verdiente Geld aus Bauchladen Verkauf wird natürlich direkt in Hochprozentiges investiert. Der JGA Bauchladen wird sich sicher von selbst bezahlt machen, und bringt euch auch noch ein paar Euro in die Kasse. Bauchläden sind der Garant für jede Menge Spaß am JGA und deshalb auch so beliebt. Zu jedem JGA gehört ein Bauchladen.